23. März 2013

Sie folgten der weißen Ziege

...und so heiße ich sie herzlich willkommen.

Schauen Sie sich um, es ist noch ein bisschen Baustelle, aber ich bin
auch noch für layout-Anregungen dankbar.

Und: Schön, dass Sie wieder dabei sind.

Kommentare:

  1. Ziege? Wieso denn ausgerechnet Ziege? Ich dachte, du bist von Zwergschafen umgeben ;)

    So oder so...*um den Hals fall* Wie schön, dass du aus dem bloglosen Hades wieder in die Welt der Lebenden zurückgekehrt bist :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Sich aus dem Klammergriff vom Hals befrei*, vielen Dank :-).
      Ja, ich bin schon durchaus umgeben von Zwergschafen (privat) bzw. Hornochsen (beruflich), aber:

      Wir haben hier auf der Wiese auch Ziegen, Sie sind aus dem großen Zoo in der Landeshauptstadt zu uns abgegeben worden. Eine davon heißt Max.
      Und SEIN Symbol war schon im Header bei meinem ersten Blog mit freigeschalteten Kommentaren.

      Ich dachte, ich hole ihn mal wieder als header aus der Versenkung, das Design kam damals recht gut an. Es war btw ebenfalls white ink auf dark ground.

      Löschen
  2. willkommen zurück! ich folge von nun an der weisse ziege...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...bzw. dem weißen Ziegenbock ;-)). Freut mich!

      Löschen
  3. Herzlichen Dank für die Einladung! Die weiße Ziege ist im RSS-Reader angebunden, ich probiere derweil mal diese Tränke und Küchlein aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist seht nett, danke schön. Übrigens, Max mag Möhren. Und Gemüseblätter aller Art^^.

      Löschen
  4. Danke für die nette Einladung! Schön, dass Sie wieder da sind!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass SIE weiterhin die Treue halten, mir bedeutet das etwas.

      Löschen
  5. Nein - schön, dass DU wieder da bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^Danke sehr. Auch wenn es nur wenige bloglose Tage waren, sie waren die HÖLLE!

      Löschen
  6. das sternbild ziege

    Positive Eigenschaften:

    Kreativität, Phantasie, Charme, Treue, Offenheit, Liebenswürdigkeit, Harmoniestreben, Ästhetik, Anpassungsfähigkeit, Diplomatie, Sanftheit, Intuition, Idealismus, Intelligenz, Humor

    Der Ziege-Mann ist eine rechtschaffene und gefühlsbetonte Persönlichkeit. Er ist künstlerisch veranlagt, begabt und kreativ. Der Ziege-Mann besitzt genügend Selbstvertrauen, um andere zu motivieren und mitzureißen. Er fühlt sich im Team wie auch als Einzelkämpfer wohl. Als eher ehrgeiziger und Detailversessener Mensch setzt er seine Energie für greifbare Ziele ein. Er erzielt die besten Resultate, wenn seine Arbeit anerkannt wird. Der Ziege-Mann geht bei seiner Arbeit besonnen, hartnäckig, aber auch dickköpfig vor, obwohl er ansonsten ein Träumer oder auch Schwärmer ist und manchmal äußerst sensibel reagiert.

    ... na in dem fall - folge ich der ziege, sage herzlich willkommen zurück und .... schönschönschön!!!!!
    TeilzeitEngel



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit exakt einjähriger Verspätung antworte ich nun endlich, dafür bitte ich vielmals um Verzeihung!!
      Irgendwie muss mir Dein Kommentar untergegnagen sein!?

      Was die Eigenschaften angeht:
      Ich glaube, ich wäre gern so ein ZiegeMann, ja :-)).

      Löschen
  7. Erst mal eine frische Nussecke aus Oberlahr, dann sehen wir weiter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank an meinen alten Wohnort!!

      Löschen
  8. Der weißen Ziege folgen...
    Sehr gerne! Willkommen zurück!

    AntwortenLöschen
  9. Ich folge ab jetzt der weißen Ziege statt dem weißen Kaninchen und jaaaa, ich kenne den Mann mit der weißen Ziege noch. :-)
    BTW...die Ziege war damals schwarz. :-)

    Herzlichen Dank für die Einladung in den Kaninchenbau...äh Ziegenstall! :-) *froi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon, Dich hier zu sehen.
      Und dass Du Dich an die "rmz..."-Ziege erinnerst - klasse.

      Die Ziege übrigens bitte NICHT pink anmalen, danke.

      Löschen
  10. Vielen Dank für die Einladung! Einer solchen Ziege folge ich gern...

    AntwortenLöschen
  11. Ein Lichtblick an diesem so ätzenden Wochenende. Das ging schnell. Jedenfalls schneller als von mir prognostiziert. Willkommen zurück, was hab ich Dich vermisst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war doch nur kurz Limetten kaufen, was habt ihr denn nur alle!?
      Aber schön, das von DIR zu hören! Es waren schwere Tage, mein Lieber.

      Löschen
  12. Er gab mir ein Zeichen und ich werde ihm folgen

    Jetzt bin ich mal gespannt in welche geistige Höhen die weiße Ziege klettert;-)

    Welcome back my dear...

    Wo kann ich meine Bewerbungsunterlagen abgeben? So eine Ziege braucht doch gewiss eine gute Assistenz. Ich hätte Referenzen aufzuweisen;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, Du hast Referenzen? Empfehlungen?
      Das ist gut, wo doch Spitzenpersonal heutzutage..... äh, ja.

      Hast Du Erfahrungen in der Personalführung und Organisation, vorzugsweise als Assistentin?
      Ich brauche Eine!

      Löschen
  13. Also mir gefällt das Outfit ausgesprochen gut. Gruß kunstecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bedankt!
      Ich bin mit zunehmendem Alter mehr und mehr Anhänger von Minimalismus.

      Löschen
  14. Ha - Gefunden :)
    Ich freu mich :)
    Welcome Back :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie ick mir erst freu! Willkommen :-D.

      Löschen
  15. Ich hab es zwar mehr mit Schafen denn mit Ziegen, doch ich denke im Falle der weißen Ziege kann ich da durchaus eine Ausnahme machen ;-)

    Sie sind schon ein wenig unstet junger Mann ... So alle anderthalb Jahre die Plünnen zu packen und umzuziehen ... Man weiß ja nie, wo er dann wieder auftaucht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schafe? Hab ich auch! Drei Stück, draußen vorm Fenster.

      Das mit dem unsteten Blogwandel...ja, das geb ich zu.
      Ich versteh auch nicht, warum so viele Leser immer so lieb mit umziehen, also ICH hätte von mir LÄNGST SCHON die Schnauze voll, ehrlich.

      Umso schöner, den Schwarzwolf in seiner Höhle als guten Nachbarn der weißen Ziege zu wissen ;-).

      Löschen
  16. Auch ich folge nun der weißen Ziege. Natürlich. Määääh.
    Aber warum der Umzug? Nicht, dass ich neugierig wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön Dich hier zu haben. Und die Gründe?
      Ich formuliere noch an einem post dazu.
      Tut mir aber noch zu sehr weh, daher:
      Bitte noch bisschen Geduld.

      Löschen
  17. Ich mag jetzt echt nicht sie Spielverderberin sein, aber dunkel auf hell fand ich angenehmer als hell auf dunkel (schrift zu hintergrund). Das ist irgendwie flimmerig, da werden die Kapitälchen in´n den Kommentaren gleich noch flimmeriger.
    °_°

    Freu mich schon auf neue Abenteuer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neinein, die Rolle der Spielverderberin hattest Du früher schon mal inne, das ist nun vorbei ;-).
      Ich hoffe, mit dem update in Sachen layout ist es nun in Sachen Lesbarkeit besser, vor Allem in den Kommentaren?

      Löschen
  18. Welcome back :-) ! Wieso der Umzug ?(ich bin gar nicht neugierig, nein, nein...) :P
    Anyways, schön, dass Sie nicht verschwunden sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Always at yr service, ChiefJudy :-D.
      Ja, die Gründe....die kommen noch! Word up!

      Löschen
  19. Google-Anzeigen  Blogspot  Ziegen Zucht  Zauberer  Weiße TaubenDie Google Anzeigen unterm Post sollten vielleicht weg, sonst will am Ende noch jemand der weißen Taube folgen...


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön Dich hier zu sehen - und danke für den Hinweis! Ich werd mal an das layout ran...

      Löschen
  20. Wiedergefunden, wiedererkannt, wie schön!
    Mit den Blogwechseln ist das ja immer so eine Sache. Ich denke dann manchmal: Hoffentlich hat man selbst nicht so viel Mist kommentiert das der Betreiber keine Lust mehr drauf hat und den Blog schließt um die Pappnasen loszuwerden. Dann eröffnert er einen neuen, man findet ihn zufällig und überlegt mehrmals ob man sich gleich wieder anmelden soll :-)Insofern bin ich auch auf die Post mit den Beweggründen gespannt. Und versprochen, ich werde hier auch nix mehr mit den toten hosen kommentieren ;-)
    Rudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, Sie hier zu haben. Ganz ehrlich.
      Ich glaube es müsste VIEL passieren, bis mal die Leserschaft als Grund für eine Blogschließung herhalten müsste.

      Nein, die Gründe lagen wie bei so vielen Bloggern im RL.
      Und ich setze mich hin und fange mit dem Beitrag an. Bald! ;-)

      Löschen
  21. Die Ziege gefällt mir, danke für den Kommentar-Link :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie war ein paar Jahre eingemottet, aber ich fand, sie hat wieder einen Platz am Licht verdient^^. Schön, Dich zu sehen.

      Löschen
  22. Hab Sie auch wiedergefunden, dort, wo ich Sie zuerst entdeckte. Und seither folge, auch wenn ich bisher nicht kommentieren konnte - gehöre nicht zum erlesenen Kreis :) Wobei ich schonmal überlegte, mich per mail zu melden, und dann auch noch was zu fragen, mich aber nicht traute (sic) ... Und dann, The End! Wollte es nicht glauben, und siehe da :))
    Nu habe ich mich getraut, obwohl sich die Frage erledigt hat, und freue mich auf Ihre Ergüsse.
    Eine Möhre für Max rüberreichend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Max und ich danken sehr herzlich für die Möhre. (Meine Frau dankt inoffiziell auch, denn dann frisst Max schon mal nicht an ihrem Rosenstock weiter ;-).

      Nun, marypouy, Sie haben mich neugierig gemacht, und das gleich mehrfach:

      * Wo genau sind wir uns das erste Mal begegnet im www?

      * Bei mir konnte man IMMER und JEDER kommentieren, mit Ausnahme des Blogs Nr. 1, der hatte aber gar keine Kommentarfunktion - doch ich halte es für AUSGESCHLOSSEN, dass sie DEN kennen!
      Oder tun Sie?

      * Sie dürfen mich jederzeit anmailen. Zumal wenn ich das recht verstanden habe da ja noch eine Frage unausgesprochen im Raum steht? Je nachdem um was es geht, antworte ich per Email. Oder als Blogpost^^.

      Ich will sagen: Nur zu.;-)

      Löschen
  23. * Ich bin Ihnen im Kaffeehaus begegnet, vor einem halben Jahr oder so, kenne also nur den letzten blog
    * Non, den ersten Blog kene ich leider nicht, siehe *. Aber ich konnte im letzten keine Kommentare sehen oder selbst kommentieren, keine Ahnung warum; ich bin nur userin, keine Fachfrau :)
    * Vielen Dank. Komme demnächst gerne darauf zurück, habe noch Formulierungsschwierigkeiten, bin von der langsamen Truppe...
    * Aber vielleicht können Sie einer Unwissenden verraten was ^^ heisst ?

    Ene Möhre und einen Apfel für Max rüberreichend, ich hoffe, er mag auch Äpfel ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhh, bei Frau Nessy?? Die beste Bloggerin der Welt, wirklich wahr. Mir ist manchmal selbst peinlich, wie sehr ich ihr Komplimente machen (n muss).

      Der letzte Blog war wie ich hörte problematisch für User mit der Kombination "mobile device" und "Apple". Vor Allem die Kommentare betreffend, ich hätte dort noch die Kommentarplattform DISQUS genutzt.

      Das Emailangebot steht. Aber vorab verrate ich schonmal, dass ^^ das Gleiche bedeutet wie ein Smiley.
      Diese Art von Emoticon ist zB in Japan weitaus verbreiteter als hier.

      Max LIEBT Äpfel, wenn er sie kaut, hört das die ganze Nachbarschaft ;-).
      Ich hoffe wir haben ihn noch ein oder zwei Jahre, er ist im letzten Fünftel seiner Lebensspanne.

      Löschen
    2. Reiche nochmal Möhren und Äpel rüber für Max. Womöglich kann das letzte Fünftel seiner Lebensspanne durch gute Gesundheit verlängert werden !?! Und die Nachbarn werden sich doch nicht an einer kauenden Ziege stören ???

      Ich nutze das Inet weder mobile noch mit Äpfeln, wer weiss woran das mit den Kommentaren lag. Ich stelle immer wieder fest, das moderne Technik sich nicht mit einem alten Haus verträgt ... Insbesondere Telefon- und Internetverbindungen funktionieren nur, wenn der Hausgeist will ;)

      Schönen Sonntag wünsche ich

      Löschen
    3. Max und Moritz (es sind ZWEI Ziegen!) danken recht schön.

      Neinein, die Tiere hier sind alle voll akzeptiert in der Nachbarschaft.
      Wir schauen schon zu, dass wir die Ziegenböcke noch lange haben, aber die Zeit beginnt sichtlich zu gewinnen gegen uns.

      Was den guten Hausgeist betrifft:
      Ich kann bestätigen dass der auch in relativ jungen Häusern wohnhaft sein kann. :-).

      Löschen

Was immer Sie jetzt im Begriff sind zu äußern:

Bedenken Sie stets, dass Sie es mit einem Zauberer zu tun haben.
Schlagen Sie also in jedem Fall einen Tonfall an, der sicherstellt, dass ich Ihnen gewogen bleibe...

Sie dürfen mich aber einmal entzürnen, genau EINMAL.
Das erkennen Sie daran, dass Sie die gelbe Karte von mir kriegen, und wenn das so ist, sollten Sie eine zeitlang auf Kommentare verzichten.
Tun Sie es nicht, sehen Sie die rote Karte und die bedeutet: Sie wären dann hier im Blog nicht mehr willkommen.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.